Tresore abbauen, demontieren und entsorgen

Auch etwas so massives und stabiles wie ein Tresor hat in der Regel eine begrenzte Lebenszeit. Zumeist kommt diese sogar nicht einmal "durch eigenes Verschulden" - etwa veraltete Technik - sondern durch andere äußere Umstände. Die Schließung einer Bankfiliale oder der Abriss eines ganzen Gebäudes sind solche Ereignisse, die einen Tresorabbau, eine Tresordemontage und auch meistens eine Tresorentsorgung notwendig machen.

Problematisch sind hier auch nicht wirklich die "tragbaren" Modelle, also diejenigen, die man ohne großen Aufwand aus Gebäuden und Räumen entfernen kann, sondern natürlich die großen Modelle, die ganze Räume einnehmen oder sogar in die Architektur de Gebäudes integriert wurden. Hier ist in der Regel ein aufwändiger Rückbau notwendig, da das Gebäude oftmals Teil der strukturellen Sicherheit des Tresors ist. Solche Tresorräume sind aufwändig mit Beton und Metallkonstruktionen verkleidet und verstärkt und lassen sich häufig nur noch mit brachialer Gewalt wieder voneinander trennen. 

Sogenannte Modultresore sind zwar generell eigenständige Objekte, aber können in der Regel auch nicht mehr ohne größere Bauarbeiten aus ihren Räumen entfernt werden.

Tresorabbau und -entsorgung mit Lanzell Berlin

Wir von Lanzell sind nicht nur seit über 30 Jahren ein spezialisiertes Schwertransortunternehmen, sondern auch ein zertifizierter Entsorgungsbetrieb in Berlin. Das prädestiniert uns natürlich insbesondere auch für den Abbau, die Demontage und die Entsorgung von alten Tresoren und Tresorräumen. Gerne machen wir Ihnen ein individuelles Angebot für Ihr Anliegen.

Interessiert an unseren Leistungen? Kontaktieren Sie uns und wir machen Ihnen Ihr ganz individuelles Angebot.